Search
Eine rote und eine blaue Schallplatte

Alben-Speed-Dating 11.06.20

10 Alben-Rezensionen in 20 Minuten! In unserem Kompaktformat besprechen wir die wichtigsten Neuerscheinungen und bewerten sie unverschämt binär: Geht der Daumen hoch oder runter? Wir legen nur ein Kriterium an: Kommt das Album in unsere persönliche Playlist oder nicht?

Unsere Lieblinge (2 Daumen hoch)

Early James – Singing For My Supper

Tim: „Unvergessliche Stimme, starkes Songwriting. Bei mir rund um die Uhr in der Rotation!“ ++ „Koteletten sind back! Rauchig, groovig, 60er Vibe. Unbedingt reinhören!“

Big Ghost Ltd./Conway the Machine – No One Mourns the Wicked

Tim: „Höllisch groovende Beats. So klingt Gangsta-Rap 2020!“ +++ Torben: „Super! Anspieltipp: Icon

Mrs. Piss – Self-Surgery

Torben: „Sehr existenzialistisch, schräg, arty. Stark!“ +++ Tim: „Riot-Grrl-Slush-Metal-Punk. Düster, krachig, und sehr geil!“

Pauls Jets – Highlights zum Einschlafen

Torben: „Mutig, ohne sich aufzublasen. Das Album des Jahres!“ +++ Tim: „Konkrete Wiener Melancholie. Daumen hoch für musikalischen Eigensinn!“

Butta, Hashfinger, MC Synergy – Hash Butta Synergy

Tim: „Smooth as hell. Starke Beats, tolle Samples. Die entfernten britischen Cousins der Roots!“ +++ Torben: „Heiß und fettig, flowig und gelassen. Anhören!“

Geteilter Meinung (1 Daumen hoch, 1 runter)

Powfu –Poems of the Past (EP)

Torben: „Lockerer Mix zwischen Gesang,Talk und Lo-Fi Hip-Hop!“ +++ Tim: „Für mich zu eintönig.“

Niika – Close But Not Too Close

Tim: „Virtuose, wunderschöne Vocals. Ein kleines Juwel!“ +++ Torben: „Gefällt mir, aber nicht eindringlich genug.“

Kommt nicht in die Playlist (2 Daumen runter):

  • Lady Gaga: Chromatica
  • Deerhoof: Future Teenage Cave Artists
  • Sébastian Tellier: Domesticated

Alle Folgen unseres Musikpodcasts findet ihr hier.

Weitere Beiträge

zwei Typen zwei Songs - Der Musikpodcast